EU-Entgelttransparenzrichtlinie

Unternehmensdialoge 2024

Zur Umsetzung der Entgelttransparenzrichtlinie veranstaltet das BMFSFJ im Winter 2024 Unternehmensdialoge. Hier finden Sie alle Informationen.

Der Gender Pay Gap liegt EU-weit immer noch bei 13 Prozent – in Deutschland liegt er mit 18 Prozent noch darüber. Eine der vielen Ursachen dafür ist die fehlende Transparenz in den Lohnstrukturen. Um die Entgelttransparenz zu stärken, legte die Europäische Kommission im März 2021 einen Richtlinien-Vorschlag zur „Stärkung der Anwendung des Grundsatzes des gleichen Entgelts für Männer und Frauen bei gleicher oder gleichwertiger Arbeit durch Lohntransparenz und Durchsetzungsmechanismen“ vor. Im April diesen Jahres hat der Rat der Europäischen Union die sogenannte Entgelttransparenz-Richtlinie final angenommen. Nun haben die Mitgliedsstaaten drei Jahre Zeit, um die Vorgaben in nationales Recht umzusetzen. 

Das Unternehmensprogramm „Entgeltgleichheit fördern. Unternehmen beraten, begleiten, stärken“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) begleitet seit drei Jahren Unternehmen auf dem Weg zur Entgeltgleichheit. Viele stellen sich aktuell Fragen zur Entgelttransparenzrichtlinie: Wie wird die Entgelttransparenzrichtlinie in Deutschland umgesetzt? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen regeln in Zukunft die Transparenz in Entgeltstrukturen? Wie sieht der Zeitplan zur Umsetzung aus?

Zu diesen und weiteren Fragen wollen wir in einer Reihe von Unternehmensgesprächen Antworten finden.


Unternehmensdialog in Berlin 

Wann? Am 15. Februar 2024 von 10:00 bis 12:30 Uhr (mit Gelegenheit zum anschließenden Mittagessen)

Wo? Ramboll Office, Kopenhagener Str. 60-68, 13407 Berlin-Wilhelmsruh

In diesem Unternehmensdialog wollen wir vertieft diskutieren:

  • Was beschäftigt Sie in Ihrem Arbeitsalltag hinsichtlich transparenter Entgeltstrukturen?
  • Welche Instrumente oder Unterstützung wünschen Sie sich von der Politik?
  • Wo sehen Sie Hürden und Hemmschwellen bei der Umsetzung der Richtlinie in Deutschland?

Die Anmeldung ist nicht mehr möglich, da die Veranstaltung in der Vergangenheit liegt.


Digitaler Infotalk "Die Entgelttransparenzrichtlinie und ihre Umsetzung"

Wann? Am 29. Januar 2024 von 12:30 bis 13:15 Uhr 

Wo? Digital, via WebEx. 

In diesem Infotalk wird Thomas Fischer, Referatsleiter im Referat 412 „Arbeitsmarkt“ der Abteilung Gleichstellung die EU-Entgelttransparenzrichtlinie vorstellen. Im Gespräch mit Michael Fräßdorf, Head of Compensation & Benefits bei der Rewe Group und Kathrin Nachtsheim, Projektleiterin des Unternehmensprogramms „Entgeltgleichheit fördern“ werden Erfahrungen und Fragen rund um die EU-Entgelttransparenzrichtlinie und ihre Umsetzung diskutiert.

Die Anmeldung ist nicht mehr möglich, da die Veranstaltung in der Vergangenheit liegt.

Eine Zusammenfassung wird in Kürze zur Verfügung gestellt.


Vergangene Veranstaltungen

Im November startete die Dialogreihe mit zwei digitalen Infotalks „Die Entgelttransparenzrichtlinie und ihre Umsetzung“ am 8. und 15. November jeweils von 12:30 bis 13:15 Uhr. In diesen stellte Herr Thomas Fischer, Leiter des Referats 412 – Arbeitsmarkt im BMFSFJ die wichtigsten Inhalte der Richtlinie vor.

Im Anschluss an die beiden Infotalks hatten einige interessierte Vertreter:innen unterschiedlicher Unternehmen die Gelegenheit, ihre Fragen vertieft zu diskutieren. Am 13. November 2023 fand der Unternehmensdialog zum Thema „Instrumente und Tools zur Visualisierung und Monitoring des Gender Pay Gaps“ auf dem Vodafone Campus in Düsseldorf statt. In einem Workshop widmeten sich die Teilnehmenden folgenden Fragen: 

  • Welche Instrumente gibt es, um Vergütungssysteme transparent zu entwickeln, abzubilden und zu monitoren?
  • Welche Erfahrungen haben Unternehmen bereits damit gemacht?
  • Welches Instrument fehlt noch (weitere Unterstützungsbedarfe)?

Felicitas von Kyaw und Anja Knauff von Vodafone GmbH sowie Miriam Kramer von der alstria office REIT-AG berichteten in zwei kurzen Impulsen von ihren Erfahrungen.

  • Gruppenfoto der Teilnehmenden

    Gruppenfoto mit den Teilnehmenden des Unternehmensdialogs am 13. November 2023 bei Vodafone in Düsseldorf