Warum es sich lohnt

Fünf Gründe für mehr Entgeltgleichheit im Unternehmen

Warum es sich lohnt, in Ihrem Unternehmen über die positiven Auswirkungen von Entgeltgleichheit nachzudenken.
01.12.2020

Es gibt erst viele Gründe, sich nicht mit dem Thema Entgeltgleichheit zu beschäftigen: Der Gender Pay Gap ist ein komplexes Thema, die Ursachen vielfältig; es gibt so viele Aspekte für Unternehmen zu berücksichtigen und keiner weiß, wo es anzufangen gilt. Und überhaupt, über Geld bzw. Gehalt spricht man nicht und eine bestehende Unternehmenskultur zu verändern, kostet viel Zeit und Ressourcen. Und andere Themen sind gerade sowieso viel wichtiger.

Wir wissen aber auch: Jedes Unternehmen kann es ab morgen anders machen und sich auf den Weg begeben, fair, gerecht und transparent zu bezahlen. Wir unterstützen Sie dabei, wenn Sie noch unentschlossen sind, wenn Sie bisher zu wenige Informationen haben, wie Sie starten können.

Es gibt – mindestens – fünf gute Gründe, wieso Sie sich als Unternehmen jetzt mit Entgelttransparenz beschäftigen sollten:

Entgelttransparenz ist ...

INNOVATIV – New Work in Zeiten der Digitalisierung

In Zeiten der digitalen Transformation verändern technologische und gesellschaftliche Entwicklungen die Rahmenbedingungen für Unternehmen auf ganz grundlegende Weise. Dies betrifft KMUs in gleicher Weise wie große globale Player und DAX-Unternehmen.

Im Übergang zur Wissensgesellschaft, in dem mit Innovationen nicht mehr nur technische Erfindungen, sondern vermehrt soziale Innovationen gemeint sind, prägen Kommunikation und Kooperation die Zusammenarbeit. Mit neuen Ansätzen für die Arbeitswelt 4.0 wird New Work zu einem wichtigen Begriff für Unternehmen jeder Branche und Größe. Und dazu gehört auch Entgeltgleichheit und Entgelttransparenz.

Durch eine transparente Entgeltanalyse können Handlungsbedarfe gesichtet, die „gefühlte Lohngerechtigkeit“ mit dem tatsächlichen Entgeltsystem abgeglichen und so für Klarheit im Unternehmen gesorgt werden. Dabei ist Lohngerechtigkeit keine Frage der Größe, sondern der Unternehmenskultur.

WETTBEWERBSFÄHIG – Personalpolitik als wirtschaftlicher Vorteil

Transparenz hat positive Auswirkungen auf die Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt. Gleichstellung wiederum hat positive Auswirkungen auf die gesamte Weltwirtschaft, wie zahlreiche Studien und Prognosen belegen . Und Transparenz rechnet sich auch direkt für Unternehmen in vielerlei Hinsicht. Eine moderne und transparente Personal- und Entgeltstrategie steigert die Attraktivität von Unternehmen für Investoren und Stakeholder und platziert das Unternehmen auf der Trendwelle zum „Responsible Investment“, bei dem neben Kriterien zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz Aspekte wie soziale Verantwortung und Diversity Management an Bedeutung gewinnen.

Die Implementierung von Nachhaltigkeitszielen in der Geschäftsstrategie ist mittlerweile aus den meisten Unternehmen nicht mehr wegzudenken. In Zukunft wird sich der wirtschaftliche Erfolg von Unternehmen auch an ihrem Engagement für Gleichstellung und soziale Ziele messen lassen. So profitieren Unternehmen von einem sozialen und nachhaltigen Image und das Engagement für soziale Nachhaltigkeit wird zum Wirtschaftsvorteil.