Start

Darum geht es

Das Programm zeigt Unternehmen, wie sie den Mehrwert der Gleichstellung von Frauen und Männern für sich nutzen und eine transparente Vergütung umsetzen können.

Warum gibt es das Programm?
Weil eine gleichstellungsorientierte und moderne Arbeitskultur die Unternehmen und die Wirtschaft stärkt, weil zukunftsfähige Unternehmen auf transparente, faire und gerechte Vergütung setzen und weil sich transparente Vergütung für alle rechnet.

Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr zu den Inhalten des Programms!

Kerstin Oster

Aus der Praxis

Vorständin Personal und Soziales bei den Berliner Wasserbetrieben

Zum Portrait
Olivier Elamine

Aus der Praxis

Vorstandsvorsitzender der alstria office REIT-AG, führender Manager für Büroimmobilien in Deutschland

ZUM PORTRAIT

Informiert bleiben

Unternehmensdialog

In dem Format „Unternehmensdialoge“ bringt das Programm Unternehmen zusammen, um gemeinsam über konkrete Ansätze von Entgelttransparenz zu diskutieren. In den Dialogen haben die Unternehmen zudem die Möglichkeit, offen über mögliche Hürden zu sprechen und sich über den Mehrwert von transparenter, fairer und gerechter Entlohnung auszutauschen.

  • von links nach rechts: Kerstin Oster von den Berliner Wasserbetrieben, Staatssekretärin Juliane Seifert, Christine Hansen von der KPMG; Foto: Bildschön GmbH